Kalender Produktion im Grossformat
   
Zusammentragen Wire-O-Bindung

Neue Theisen & Bonitz-Zusammentragmaschine tb flex B117 HP bei IHS Dortmund
Automatisierte Großformat-Produktion

IHS Industrie-Handling-Service war 1990 als Subunternehmen einer namhaften Dortmunder Druckerei entstanden. Firmengründerin Irene Sigusch-Neuwirth hatte zunächst ihren Unternehmensschwerpunkt im Bereich des Konfektionierens und des Versands festgelegt. 2005 spezialisierte man sich auf die Wire-O-Bindung und damit hauptsächlich auf die Herstellung von Kalendern. Als leistungsstarker, kompetenter Partner der Druckindustrie erfreut sich das Unternehmen mittlerweile eines hervorragenden Rufes weit über die Region hinaus ? bis in das Ausland der europäischen Gemeinschaft. Mit der fachmännischen Unterstützung der Firma Steuber aus Mönchengladbach gelang es IHS, die Kalenderproduktion in Formaten bis 70 x 100 cm zu automatisieren. Die eingesetzte Theisen & Bonitz-Zusammentragmaschine tb flex B117 HP kann aber auch für Kleinformate wie zum Beispiel CD-Booklets eingesetzt werden.

Die Theisen & Bonitz tb flex B117 HP bei IHS erbringt eine Standardleistung von 1.600 Arbeitstakten pro Stunde für das 70 x 100 cm-Format.

 

 

 

 

 

Investitionen zur Erhöhung des Produktionsvolumens

Seit über siebzehn Jahren setzen Irene Sigusch-Neuwirth und der Technische Leiter Klaus Mersch bei ihren Investitionen auf den fachlichen Beistand der Firma Steuber. Steuber-Vertriebsleiter Günter Scharfenberg und Fachberater sowie Buchbindemeister Arndt Horn besprechen, projektieren und realisieren mit ihrem Expertenteam jeweils die Vorstellungen und Wünsche bei IHS. So investierte das dynamische Unternehmen, dem 20 Festangestellte und 50 Saisonmitarbeiter angehören, 2008 in Maschinen zur weiteren Erhöhung des Produktionsvolumens. Eine Wohlenberg Cut-Tec mit Baumann Peripherie-Aggregaten löst seitdem als Gesamtsystem das Anheben, Rütteln,  Transportieren, Schneiden und Ablegen des schweren Schneidguts auf elegante Weise.

Viel Handarbeit nimmt auch die tb sprint B216 VP-Zusammentragmaschine von Theisen & Bonitz ab. Die 16 Stationen der Maschine können für Formate bis 50 x 70 cm eingesetzt werden. »Die Realisation, die Montage und der Service durch Steuber verliefen jedes Mal wie gewohnt optimal«, attestiert Irene Sigusch-Neuwirth dem Fachhandelshaus gute Noten und ging 2010 das nächste Projekt ihres Unternehmens zusammen mit Steuber an.

Im Format 70 x 70 bis 70 x 100 cm können Hochstapel
bis 20 cm an der tb flex B117 HP eingelegt werden.

Die verarbeitbaren Produkte der tb flex B117 HP reichen
vom CD-Booklet-Format bis zum Riesenkalender.

 

Premiere in Deutschland

Das Zusammentragen der einen Meter langen Kalender aus dem IHS-Programm von Hand, vergeben an tschechische Subunternehmen, ist ein mühseliger Prozess, den es nun ebenfalls zu automatisieren galt. Die Zunahme an Aufträgen, besonders in diesem großformatigen Bereich, gestattete jüngst die Investition in die erste 70 x 100- Zusammentragmaschine in Deutschland aus dem Hause Theisen & Bonitz. Damit konnte die ausgelagerte Wertschöpfung wieder ins eigene Haus geholt werden.
Mit 17 Stationen erbringt die neue tb flex B117 HP eine Standardleistung von 1.600 Arbeitstakten pro Stunde für das 70 x 100 cm-Format, wobei Papiergewichte von 18 bis 1.000 g/m² verarbeitet werden können.

V.l.n.r.: Arndt Horn vom Steuber-
Vertrieb, der Technische Leiter
Klaus Mersch und Inhaberin Irene
Sigusch-Neuwirth präsentieren
einen automatisch gefertigten
Großformat-Kalender.

 

 

 

 

 

 

 

Bei einem formatoptimierten Lauf durch Wegstreckenoptimierung erledigt die auf 34 Stationen umrüstbare Maschine in der 1:2-Synchronisation bis zu 3.800 Arbeitstakte pro Stunde mit dem Format 35 x 50 cm.

Inline angebundene Drahtkammbindung inklusive

Selbst für die Inline-Anbindung einer Drahtkamm-Bindemaschine von Renz (bis zu einer Bindelänge von 750 mm) ist an der tb flex gesorgt. Damit wird IHS eine neue Bestmarke für kurze Produktionszeiten in der Großformat-Kalenderherstellung setzen können. Günter Scharfenberg: »Die Wire-O-Kalendermaschine wird links an die Zusammentragmaschine angeschlossen, sodass die Maschinen von der gleichen Seite bedient werden können.« Arndt Horn ergänzt: »Das Display der tb flex ist verschiebbar, sodass der Maschinenbediener an der Übergabe beide Maschinen steuern kann.« Mit dem Minimalformat von 10,5 x 15 cm bis zum inline gefertigten Kalender-Großformat hat IHS zusammen mit Steuber nun mit der Theisen & Bonitz tb flex B117 HP eine optimale Produktionserweiterung geschaffen, die auch in Zukunft auszeichnungswürdige Produkte hervorbringen wird.

Die Renz Drahtkamm-Bindemaschine kann inline links angebunden werden.

 

 

 

 

So bereits geschehen beim Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie 2010. Hier erhielt IHS für die Fertigung des Geschäftsberichts der D. Logistics AG eine Auszeichnung und wird diesen Weg der hochqualitativen Druckweiterverarbeitung auch weiterhin beschreiten.


Quelle: "Grafische Palette"
NEWS

Drahtkammbindung im Grossformat
News

Einschweissen im Grossformat
News

Zusammentragen Wire-O-Bindung
News